Revée Thrombosestruempfe aus-latexfreien-Garn-und-Gummiband-fuer-sicheren-Halt

Artikel-Nr.: 8051122405398

Lieferzeit 2-4 Werktage

ab 36,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Lieferzeit 2-4 Werktage

  • Abgestufte Kompression kurbelt die Blutzirkulation an
  • Latexfreier Garn mit einem Schutzmantel für eine hohen Hautverträglichkeit
  • Gummiband sorgt für Halt und einen korrekten Sitz
  • Ferse ist anatomisch geformt und ohne Nähte
  • Mit Inspektionsloch an der Fußsohle für Untersuchungen
Bitte wählen Sie eine Variante aus, um den gewünschten Artikel in den Warenkorb zu legen.
ab 36,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Die abgestufte Kompression (am Knöchel stark, zur Wade und zum Oberschenkel hin allmählich... mehr

Revée Thrombosestruempfe aus-latexfreien-Garn-und-Gummiband-fuer-sicheren-Halt

Die abgestufte Kompression (am Knöchel stark, zur Wade und zum Oberschenkel hin allmählich abnehmend) stellt die Geschwindigkeit der Blutzirkulation in den Beinvenen wieder auf ein normales Niveau.

Der Kompressionsstrumpf Thrombosafe zeichnet sich durch hohe Qualität und Zuverlässigkeit aus: latexfreies Elastomer-Spinngarn, ummantelt mit einem Schutzmantel für hervorragende Hautverträglichkeit. Der Strumpf hat einen elastischen Saum mit weichen Nähten.

Durch das Inspektionsloch kann der Arzt den Fuß problemlos untersuchen. Anatomisch geformt, nahtlos, bequemer und weicher Fersenbereich. Elastischer (rutschfester) Saum am oberen Ende, der den korrekten Sitz des Kompressionsstrumpfes gewährleistet und verhindert, dass er herunterrutscht. Die Gewebeformulierung LATEX FREE (latexfrei) ist beständig bei der Verwendung von Hautsalben, Cremes und Schweiß.

Produkt-Highlights

  • Abgestufte Kompression
  • Hohe Qualität und Wirksamkeit
  • Latexfreier Garn mit einem Schutzmantel
  • Elastischer Saum und weiche Nähte
  • Inspektionsloch am Fuß für die Untersuchung
  • Bequemer und anatomisch geformter Fersenbereich
  • Auch bei der Verwendung von Salben, Cremes und Schweiß beständig

Indikationen

  • Postthrombotisches Syndrom
  • Thromboemboliegefährdete Personen
  • Thromboseprophylaxe vor, während und nach Operationen oder in Kombination mit anderen klinischen Maßnahmen
  • Patienten mit Hüftfrakturen oder anderen Pathologien, die sich auf Anraten des behandelnden Arztes einer Arthroprothese unterziehen
  • Patienten, die sich einer Prostatektomie und einer Hysterektomie oder anderen Operationen nach einer vorangegangenen Venenentzündung oder Thrombose unterzogen haben
  • Patienten, die länger als 24 Stunden bettlägerig sind und über 40 Jahre alt sind und sich einer Wahl- oder Notoperation unterziehen
  • Patienten, die sich einer ein- oder mehrstündigen Anästhesie unterziehen

Kontraindikationen

Offene Geschwüre, Dermatitis, Erytheme, Nekrosen, schwere Atherosklerose, Blutdruckstörungen, rechtsventrikuläre Herzinsuffizienz, andere ischämische Gefäßerkrankungen, Bein- oder Lungenödeme, Infektionen der unteren Gliedmaßen, Unverträglichkeit von Polyamid, Elastan und Silikon. Verwenden Sie keine ungeeigneten Größen und in Fällen, in denen der Arzt es nicht für angemessen hält. Darüber hinaus darf das Produkt nicht bei folgenden Patienten angewendet werden: Patienten mit beginnender tiefer Venenthrombose oder mit Arteriopathien, verengten Blutgefäßen, kardiovaskulären pathologischen Zuständen, massiven Ödemen der unteren Gliedmaßen, bei Vorliegen einer lokalen Dermatitis und wenn der Umfang des Oberschenkels oder unterhalb des Knies die in den Messungen angegebenen Höchstwerte überschreitet.

Anziehanleitung

Wie man Anti-Thrombosestrümpfe anzieht:

  1. Rollen Sie den Kompressionsstrumpf auf, indem Sie ihn mit Hilfe Ihrer Daumen spreizen
  2. Ziehen Sie den Kompressionsstrumpf an und achten Sie dabei auf die richtige Position der Ferse
  3. Nachdem der Fersenbereich perfekt sitzt, rollen Sie den Kompressionsstrumpf ohne Spannung nach oben aus und verteilen ihn mit streichenden Handbewegungen am Knöchel, an der Wade und je nach Länge am Oberschenkel bis zur Leiste über das Bein, ohne Falten zu bilden.

Tipps zur Bestimmung der richtigen Größe

Um die richtige Größe für den Patienten auszuwählen, messen Sie den Oberschenkelumfang (cB, cD, cG), um die Strumpfbreite (S, M, L, XL) zu bestimmen, und messen Sie dann die Beinlänge (iD oder iG), um die Strumpflänge (kurz, normal, lang) zu bestimmen. Die Wahl der Größe und Länge wird durch die Farbe erleichtert. Pro Kompressionsstrumpftyp sind zwölf Größen erhältlich, um die richtige Größe für die Morphologie des Patienten zu gewährleisten.

Reinigungshinweis

Der Kompressionsstrumpf kann bei bis zu 100 °C gewaschen und bei Bedarf autoklaviert werden, z. B. für den Einsatz im Operationssaal. Für die Haushaltswäsche empfehlen wir das Waschen bei bis zu 95 °C.

Materialzusammensetzung

  • 20 % Lycra
  • 80 % Nylon
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Revée Thrombosestruempfe aus-latexfreien-Garn-und-Gummiband-fuer-sicheren-Halt"
Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden:
Schreiben Sie jetzt Ihre Bewertung!
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Brauchen Sie Hilfe bei der Bestimmung der richtigen Größe?
Zuletzt angesehen